FANDOM


Die Viper Mark ist der wohl berühmteste Raumüberlegenheitsjäger der Kolonialflotte. Sie wird von einem Piloten gesteuert und ist atmosphärentauglich und verfügt über zwei Projektilwaffen sowie Außenlaststationen für Raketen. Das Cockpit einer Viper Mark steht unter Druck und wird außerdem beheizt. Trotzdem tragen die Piloten während des Einsatzes einen speziellen Fluganzug, der über ein eigenes Lebenserhaltungssystem verfügt. Das Lebenserhaltungssystem ist zusammen mit dem Gurtzeug in die Rückenlehne des Pilotensitzes eingebaut. Nach einem Ausstieg trennt sich die Rückenlehne vom Rest des Sitzes und wird damit zu einem Rucksack.

Viper Mark